Home » Bühnen » Bühnen Details

IM DETAIL

BÜHNEN

KONTAKT
Rolandbühne Saalfeld

Stadtmuseum Saalfeld
Münzplatz 5
07318 Saalfeld
Tel: 03671 516642
E-Mail  Website


Ansprechpartner:
Anne Gallinat
zurück zur Übersicht
 
Rolandbühne Saalfeld
Marionettentheater im Kloster

Rolandbühne Saalfeld

Die Rolandbühne Saalfeld ist ein Marionettentheater im Franziskanerkloster.

 

Die ehemalige Roland-Bühne des Saalfelders Roland Freyer war ein Marionettentheater, das in den 1940er Jahren als Wanderbühne in ganz Mitteldeutschland Vorstellungen gab.
Der Verein Roland-Bühne e.V. – Marionettentheater im Kloster hat sich 2012 gegründet.

Die Amateurgruppe widmet sich dem traditionellen Marionettenspiel mit Verve und historischen Marionetten.

Die Roland-Bühne ist ein Theater, in dem Laien mit Marionetten spielen und in den Aufführungen die fast hundertjährigen Puppen, die sechzig Jahre lang als verschollen galten, wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Die Puppen wurden kurz nach dem  II. Weltkrieg in den „Westen“ entführt, verschwanden dort für sechzig lange Jahre und tauchten überraschend 2010 in einem Auktionshaus in Königswinter bei Bonn wieder auf.

Sie erzählen damit auch einen Teil der Geschichte Saalfelds, insbesondere über die Weltwirtschaftskrise, das Aufkommen des Nationalsozialismus und die Zeit nach dem II. Weltkrieg und betonen so die Regionalität der Roland Bühne Saalfeld. 


zurück zur Übersicht