Home » Gastspielpool » Gastspielpool Details

IM DETAIL

GASTSPIELPOOL

VERANSTALTER
Greizer Theaterherbst

Carolinenstraße 15
07973 Greiz
Tel: 03661671050
E-Mail  Website


GENRE
Diskussion/Vortrag




zurück zur Übersicht
 
 
Greizer Theaterherbst
Bilder ansehen   Video ansehen   Hörprobe   Programmheft ansehen   Besetzung ansehen   Zusätzliche Informationen   Technikplan

Off the record – die Mauer des Schweigens BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung (0)

GASTSPIEL | Christiane Mudra, München

„Off the record – die Mauer des Schweigens“ ist ein auf investigativer Recherche basierender Politthriller, der sich der Geheimschutzpraxis im NSU-Kontext widmet. Die Regisseurin Christiane Mudra beschäftigt sich mit dem Widerspruch zwischen dem Aufklärungsversprechen der Bundeskanzlerin und der Geheimhaltung von Verfassungsschutzakten
zu mehreren Dutzend V-Personen im Umfeld des Trios. Der Abend will an konkreten Beispielen den „kompletten Systemausfall“ der Sicherheitsbehörden analysieren und systemimmanente Sicherheitslücken herausarbeiten.
Im Anschluss an die Schülervorstellung Diskussion mit Nicole Schneider vom MOBIT e.V.
Im Anschluss an die 19.30-Uhr-Vorstellung Podiumsdiskussion mit Dorothea Marx (Vorsitzende des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses), Yavuz Narin (Nebenklagevertreter im NSU-Prozess) und Prof. Dr. Hajo Funke.
Konzept, Recherche, Text, Regie: Christiane Mudra | Schauspiel: Olaf Becker, Sebastian
Gerasch, Vanessa Jeker, Stefan Lehnen, Murali Perumal | Ausstattung: Julia Kopa
Sounddesign: Peer Quednau
Cristiana Mudra, Jahrgang junge Frau, ist Regisseurin, Autorin und Schauspielerin, lebt in Berlin. Die Überwachungsmethoden von Ländern wie der DDR, der BRD, den USA und Syrien und ihre Auswirkung auf den Einzelnen definierten ihre Form des investigativen Theaters.