Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

Dezember 2011

20
DEZEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 20.12.2011

JETZT BEWERBEN! - AUGENBLICK MAL 2013!

Ab sofort sind professionelle Theater aller Sparten in Deutschland, die für junge Zuschauer produzieren, eingeladen, eigene Inszenierungen für das Festival des Theaters für junges Publikum „Augenblick mal! 2013“ vorzuschlagen. Die vorgeschlagenen Inszenierungen sollen ihre programmatische Auffassung vom Kinder- und Jugendtheater beispielhaft zeigen.
Ab Januar 2012 gehen die Kuratoren für das Festival des Theaters für junges Publikum „Augenblick mal! 2013“ auf die Reise, um im Auftrag des Kinder- und Jugendtheaterzentrums die Landschaft der Theaterkunst für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu besichtigen und herausragende Inszenierungen auszuwählen.

Das Festival des Theaters für junges Publikum Augenblick mal! 2013 findet vom 23. bis 28. April 2013 in Berlin statt.

Bewerbung und weitere Informationen unter www.kjtz.de



Kommentare

20
DEZEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 20.12.2011

SPURENSUCHE - KINDER- UND JUGENTHEATERFESTIVAL

BUNDESWEITES KINDER- UND JUGENDTHEATERFESTIVAL SPURENSUCHE. Die SPURENSUCHE ist ein Arbeitstreffen von freien Kinder- und Jugendtheatern für freie Kinder- und Jugendtheater. Die SPURENSUCHE bietet freien Kinder- und Jugendtheatern ein Forum, aktuelle Arbeiten anderer freier Theater zu sehen, zu reflektieren und in Inszenierungsgesprächen offen und konstruktiv zu diskutieren. Darüber hinaus finden Ateliers und Laboratorien zum künstlerischen und inhaltlichen Austausch statt.

Die Spurensuche 11 findet vom 5. bis 10. September 2012 in Hannover statt. Alle Informationen über das Festival und über Bewerbungsmodularitäten findet ihr ab jetzt auf der neuen website: www.spurensuche-theatertreffen.de



Kommentare

15
DEZEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 15.12.2011

DRUCKFRISCH. NEUE THEATRIUM ERSCHIENEN

Die aktuelle Ausgabe 01/2012 der „Theatrium“ ist gestern erschienen und kann nun auch in unserem Blog über den Menüpunkt „THEATRIUM“ oder einfach über diesen LINK durchgeblättert und gelesen werden (natürlich steht sie auch zum Download bereit).

aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

ÜBER DIE LIEBE ZUM THEATER
FREIES THEATER – EIN DEFINITIONSANSATZ
THEATRIUM ON BLOG
TATORT THÜRINGEN – GESUCHT: DER AMATEUR!
BDAT – BUNDESVERSAMMLUNG IN BAMBERG
28. HANAUER THEATERTAGE – EINDRÜCKE
VERBANDSZUWACHS – REAKTIONSRAUM RUDOLSTADT
FRANK GRÜNERT – 50 JAHRE THEATERHERZBLUT
TERMINPOST – FESTIVALS UND FÖRDERUNGEN
ZUKUNFT FESTIVAL – TREFF JUNGES THEATER & AVANT ART FESTIVAL
AUS DEN BÜHNEN – FAZIT UND VISIONEN
VORWÄRTS IN DIE GEGENWART


Kommentare

14
DEZEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 14.12.2011

FESTIVALSTIPENDIEN FÜR JUNGE THEATERSCHAFFENDE

Das NRW Festival der Kinder- und Jugendtheater westwind 2012 vergibt zehn Festival-Stipendien an junge Theaterschaffende und Berufsanfänger aus den Bereichen Dramaturgie, Regie, Schauspiel, Ausstattung, Bühnenmusik, Theaterpädagogik.

Die Stipendiaten bilden unter der Leitung der Regisseurin Catharina Fillers ihr eigenes Forum next generation. Sie haben hier die Gelegenheit, alle Veranstaltungen des Festivals und des Rahmenprogramms zu besuchen und als Forum aktiv an allen Inszenierungsgesprächen teilzunehmen. Forumsintern soll die Auseinandersetzung über das Festival, das Theater für Kinder und Jugendliche, über den eigenen Kunstbegriff, sowie Berufsvorstellungen und Ziele geführt werden.

Das Festival versteht sich zudem ausdrücklich als Kontaktstelle zwischen der next generation und bereits etablierten Theatermachern. In diesem Jahr beginnt das Next Generation Forum schon am 18.05.2012, sodass sich die TeilnehmerInnen schon einen Tag vor dem Festival persönlich kennenlernen und über ihre bisherigen Berufserfahrungen austauschen können.

Zeitraum: 18. – 25. Mai 2012

  • Die Ausschreibung richtet sich an junge Theaterschaffende und Berufsanfänger, die sich für das Theater für junges Publikum interessieren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Das Stipendium umfasst: freien Eintritt zu allen Veranstaltungen des Festivals und des Rahmenprogramms, kostenfreie Unterbringung und Fahrtkostenerstattung
  • Teilnehmerzahl: 10, über die Teilnahme entscheidet die Künstlerische Leitung des Festivals
  • Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012

Bewerbung mit Kurzvita an: mueller-rosen@dramatour.de
Weitere Informationen: www.westwind-festival.de



Kommentare

14
DEZEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 14.12.2011

WIRTSCHAFTEN - FINANZIERUNG IN DER FREIEN SZENE

In der 4. Ausgabe 2011 der Zeitschrift "soziokultur" werden die Förderung, Eigenfinanzierung und Wirtschaftlichkeit soziokultureller Einrichtungen (die vielfach auch die freie Theaterszene repräsentieren oder gleiche Bedingungen aufweisen) ausgiebig betrachtet." ... Keine andere Kultursparte finanziert sich mit einem so aufwändigen Finanzierungsmix wie die Soziokultur. Wie erarbeiten sich soziokulturelle Zentren ihre Eigenmittel, die Grundlage aller Förderung? Gedanken zur Gratwanderung zwischen Zweck- und Wirtschaftsbetrieb. ... "

aus dem Inhalt: Gratwanderung - Unternehmertum und Soziokultur /// Zwischen Dynamik und Verantwortung, Abhängigkeit und Autonomie /// Der Verein und sein Finanzamt - Transparenz – Nachvollziehbarkeit – Plausibilität

Die Zeitschrift ist unter www.soziokultur.de für 3,50 € erhältlich



Kommentare