Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

Juli 2012

19
JULI
von LAG Spiel und Theater Thüringen
am 19.07.2012

FACHTAG "ENTDECKEN GESTALTEN MITTEILEN": 25.10.2012, Weimar

Für Theater-/SozialpädagogInnen, TheaterlehrerInnen, ErzieherInnen, SpielerInnen, Studierende, BildungsreferentInnen und Interessierte

entdecken gestalten mitteilen
Theaterpädagogische Projekte zwischen Kunst und Kulturvermittlung

Neue Theaterformate, Projekte und Themen bedienen den naturgemäßen Drang der Theaterkultur nach Wahrnehmung, Öffentlichkeit und Darstellung.

Junges Schauspiel, Bürgerbühnen, Theaterakademien an Stadt- und Jugendtheatern machen auf sich aufmerksam. Gleichzeitig wandelt sich auch das Wirken der Amateur- und Jugendtheaterbühnen. Die Professionalisierung in der Vermittlungsarbeit verstärkt sich zu einem gemeinsamen Agieren von freien Profis und Amateuren, aktive Teilhabe und das Prinzip „Junge machen ihr Theater“ prägen verstärkt die freie Theaterarbeit.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: Wer will heute wem und warum was mitteilen?

Die Fachtagung fragt theoretisch und praktisch nach aktuellen Aufgaben, Zielen, Arbeitsweisen und Qualitätskriterien des Theaters und der Theaterarbeit mit „Nichtprofessionellen“, nach Aufgaben und Bedeutung von Spielern und öffentlichen Rezipienten in diesem Kontext.

Die Bühne als Ort der Wahrnehmung und Mitteilung. - Der Spieler im Spannungsfeld vom „Spiel für sich“ zum „Spiel für andere“.

Als Referenten sind ein Theaterdozent und Akteure aus den Bereichen Schauspiel, Dramaturgie, Theaterpädagogik und Theaterwissenschaft geladen.

Ausschreibung und Anmeldung



Kommentare