Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

Mai 2013

30
MAI
von Thüringer Theaterverband
am 30.05.2013

BIS ZUM 21.06. FÜR DAS PROGRAMM "CHANCE TANZ" BEWERBEN !!!

Das Projektvorhaben „ChanceTanz“ geht im Rahmen des BMBF-Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ an den Start.

Die erste Ausschreibungs- und Antragsphase läuft seit 21. Mai 2013. Lokale Bildungsbündnisse können bis zum 21. Juni 2013 Anträge für Projektmaßnahmen stellen, die noch 2013 beginnen (frühester Beginn im September 2013).

„ChanceTanz“
fördert tanzkünstlerische Projekte, die sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche richten und von lokalen Bündnissen getragen werden. Die Angebote werden von einem professionellen Team, dem mindestens ein Tanzkünstler angehört, geleitet. Eine prozessorientierte Herangehensweise ermöglicht den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, eigene Themen einzubringen und diese kreativ umzusetzen.

Bündnisse können bis zu 6.500 € für eine Tanz_Start Maßnahme bzw. 14.000 € für eine Tanz_Intensiv Maßnahme beantragen. Die Formate unterscheiden sich u.a. in ihren zeitlichen Vorgaben (30 bzw. 65-80 Stunden). Die Projektinhalte sind individuell von den Bündnispartnern zu konzipieren. Die vom Bundesverband Tanz in Schulen erarbeiteten Qualitätsstandards sind dabei zu beachten. Die lokalen Bündnisse bestehen aus mindestens drei Partnern aus den Bereichen Tanzkunst – Kultur - Schule/Kita – sozialräumliche Einrichtung – Aus-/Weiterbildung.

ANTRAGSFRIST 21. Juni 2013 (für Projektstart 2013)

Link zum Verband und weiteren Informationen: www.bv-tanzinschulen.de

Link zur Online-Ausschreibung und Antragstellung: www.foerderung.buendnisse-fuer-bildung.de (Unter Verbänden Bundesverband Tanz in Schulen e.V. auswählen oder unter Maßnahmebeschreibungen „ChanceTanz“ auswählen und Informationen abrufen bzw. Antrag stellen).



Kommentare

30
MAI
von Thüringer Theaterverband
am 30.05.2013

BIS ZUM 30.06. FÜR "IDEEN FINDEN STADT" BEWERBEN!!!

“Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen” sind auch 2013 wieder gesucht. Erstmals jedoch mit einem Jahresmotto: IDEEN FINDEN STADT. Bis zum 30.06.13 können Vorschläge eingereicht werden. Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert 2013/14 wegweisende Impulse für die Städte und Gemeinden der Zukunft. Gefragt sind gute Ideen aus allen Regionen Deutschlands, die bereits heute zeigen, welche Antworten es auf die Herausforderungen von morgen gibt. Jetzt bewerben! Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen und Forschungsinstitute, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale Einrichtungen und Initiativen. Mehr Informationen finden sich auf www.ausgezeichnete-orte.de.



Kommentare

21
MAI
von Thüringer Theaterverband
am 21.05.2013

DISKURS´13 – FESTIVAL OF YOUNG PERFORMING ARTS – BIS ZUM 31.05. BEWERBEN!

DISKURS'13 lädt Künstler*innen aus Bereichen wie Performance, Tanz, Theater, Video, Installation, Bildender Kunst, Musik, Literatur, Hörspiel, theoretischer Auseinandersetzung und deren Schnittstellen ein, sich ab sofort zu bewerben.

Bewerbungen mit ausführlicher Beschreibung (inklusive technischer Anforderungen) einer ausgewählten Arbeit, CV und Video-, Bild-, Text- und/oder Tonmaterial von früheren und/oder aktuellen Arbeiten bitte bis zum 31. Mai 2013 an:

kunstrasen giessen e.V.
Postfach 11 06 25
35351 Gießen

oder direkt per E-Mail an: call@diskursfestival.de

weitere Informationen: www.diskursfestival.de

[Quelle: www.diskursfestival.de]



Kommentare

16
MAI
von LAG Spiel und Theater Thüringen
am 16.05.2013

15
MAI
von Thüringer Theaterverband
am 15.05.2013

JETZT FÜR KURZTHEATERSPEKTAKEL IN JENA BEWERBEN!

Jetzt Anmelden und Mitmachen!

Der Freie Bühne Jena e.V. lädt euch mit eurem Stück und eurem Workshop ein dabei zu sein. Mit großer Vorfreude möchten wir euch zum Kurztheaterspektakel nach Jena einladen!

Im Oktober ist es wieder so weit. Das 6. Kurztheaterspektakel findet von Donnerstag, 24.10., bis Sonntag 27.10.2013 statt.
Die Freie Bühne Jena sucht Künstler, die durch ihr eigenwilliges, kontrastreiches  Theater dem Festival einen besonderen, weil abwechslungsreichen Charakter verleihen. Es sind vielfältige Spielformen willkommen.

weitere Informationen / Aus- und Rückblicke unter www.kurztheaterspektakel.de



Kommentare