Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

20
APRIL
von Thüringer Theaterverband
am 20.04.2012

10 JAHRE D.A.S. JUGENDTHEATER IM STELLWERK WEIMAR - EINE JUBILÄUMSFEIER

Die Bahnhofshalle Weimar. Eigentlich ein Ort, den der potentielle Bahnfahrer nur flüchtig bedenkt, der schnell durchlaufen wird. Doch am vergangenen Freitag den 13. April, war dies ein Ort festlicher Reden, musikalischer Einschübe und theatraler Performance.
Das D.A.S. Jugendtheater im Stellwerk Weimar feierte sein zehnjähriges Jubiläum und das nicht ganz unbemerkt. Geladene Gäste und verweilende Bahnreisende versammelten sich mitten in der Bahnhofshalle vor einer Bühne und verfolgten gebannt den Festakt.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Kathrin Schremb - der Geschäftsführerin und Motorin des jungen Theaters - spielte die eigens für die Jubiläumsfeier gegründete Stellwerkband. Es folgten die ersten fünf von zehn geplanten (zeitlich limitierten) festlichen Reden. Jedem Redner, Wegbegleiter der letzten zehn Jahre, war im Vorfeld ein Begriff zugespielt worden, den die Stellwerker mit sich in Verbindung bringen:

Spannung-Mut-Momente-Leidenschaft-Potential-Schweiß-Sinne-Experimente-Kraft-V!sionen

den ganzen Beitrag lesen: http://wp.me/p1o15Y-s3



Kommentare