Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

30
MAI
von Thüringer Theaterverband
am 30.05.2013

BIS ZUM 21.06. FÜR DAS PROGRAMM "CHANCE TANZ" BEWERBEN !!!

Das Projektvorhaben „ChanceTanz“ geht im Rahmen des BMBF-Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ an den Start.

Die erste Ausschreibungs- und Antragsphase läuft seit 21. Mai 2013. Lokale Bildungsbündnisse können bis zum 21. Juni 2013 Anträge für Projektmaßnahmen stellen, die noch 2013 beginnen (frühester Beginn im September 2013).

„ChanceTanz“
fördert tanzkünstlerische Projekte, die sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche richten und von lokalen Bündnissen getragen werden. Die Angebote werden von einem professionellen Team, dem mindestens ein Tanzkünstler angehört, geleitet. Eine prozessorientierte Herangehensweise ermöglicht den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, eigene Themen einzubringen und diese kreativ umzusetzen.

Bündnisse können bis zu 6.500 € für eine Tanz_Start Maßnahme bzw. 14.000 € für eine Tanz_Intensiv Maßnahme beantragen. Die Formate unterscheiden sich u.a. in ihren zeitlichen Vorgaben (30 bzw. 65-80 Stunden). Die Projektinhalte sind individuell von den Bündnispartnern zu konzipieren. Die vom Bundesverband Tanz in Schulen erarbeiteten Qualitätsstandards sind dabei zu beachten. Die lokalen Bündnisse bestehen aus mindestens drei Partnern aus den Bereichen Tanzkunst – Kultur - Schule/Kita – sozialräumliche Einrichtung – Aus-/Weiterbildung.

ANTRAGSFRIST 21. Juni 2013 (für Projektstart 2013)

Link zum Verband und weiteren Informationen: www.bv-tanzinschulen.de

Link zur Online-Ausschreibung und Antragstellung: www.foerderung.buendnisse-fuer-bildung.de (Unter Verbänden Bundesverband Tanz in Schulen e.V. auswählen oder unter Maßnahmebeschreibungen „ChanceTanz“ auswählen und Informationen abrufen bzw. Antrag stellen).



Kommentare

06
SEPTEMBER
von LAG Spiel und Theater Thüringen
am 06.09.2011

Kulturstiftung des Bundes legt drei neue Förderfonds auf

Seit Anfang September laufen die Bewerbungsfristen für drei neue Programme der Kulturstiftung des Bundes.

Doppelpass, der Fonds für Kooperationen im Theater fördert Kooperation von freien Gruppen und festen Tanz- und Theaterhäusern.

Der Tanzfonds Erbe soll Künstlern und Kompagnien die gezielte Neu-Aneignung oder Rekonstruktion herausragender historischer Werke des Tanzes ermöglichen.

Der Tanzfonds Partner fördert Partnerschaften zwischen Tanzinstitutionen und Schulen.

Weitere Informationen zu den Programmen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter www.kulturstiftung-bund.de/doppelpass und www.tanzfonds.de

Quelle: Infobrief Kulturstiftung des Bundes vom 05.09.2011



Kommentare