Home » Bewerten » Bewertungsarchiv

IM DETAIL

BEWERTUNGSARCHIV

VERANSTALTER
Theater am Markt

Theater am Markt Eisenach e. V.
Goldschmiedenstraße 12
99817 Eisenach
Tel: 03691 7409470
E-Mail  Website


GENRE
Schauspiel


VERANSTALTUNGSDAUER
70 min.

zurück zur Übersicht
 
 
Theater am Markt
Bilder ansehen   Video ansehen   Hörprobe   Programmheft ansehen   Besetzung ansehen   Zusätzliche Informationen   Technikplan

Bauern Sterben BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung (0)

TAM-BAUERNSTERBEN-GALERIEBILD02
Die Familie - Vater, Mutter, Tochter und Sohn - lebt im despotisch vom Vater geführten Mikrokosmos Bauernhof. Die Kinder fordern sinnvolle Veränderungen auf dem Hof und stoßen auf Granit. Es wird gemacht, wie es schon immer gemacht wurde. Da bleibt nur die Flucht vom Hof. In die verlockende Stadt, dem Ort der unendlichen Möglichkeiten.

Die Flucht vor dem elenden Leben ist jedoch in Wirklichkeit eine Flucht vor sich selbst und zugleich die Suche nach Glück, Identität und Heimat. In der Stadt begegnen Bruder und Schwester einer Vielzahl von Lebensentwürfen, bleiben selbst jedoch fragwürdige Existenzen, Gefangene und Getriebene, bis sie schließlich voll Sehnsucht den Rückweg antreten.Nach den Erfahrungen in der Stadt ist jedoch das Leben auf dem heimatlichen Hof nicht länger möglich.
Franz X. Kroetz` Bauern sind als Chiffre zu lesen für alle, die mit ihrer Herkunft nicht mehr zurechtkommen, die Heimat hinter sich lassen aber bei einem gänzlichen Neubeginn scheitern. Vordergründig geht es um die Abkehr vom bäuerlichen Leben zugunsten eines scheinbar sorglosen Konsumtaumels in der Stadt. Kroetz versteht es jedoch mit großer Sprach- und Bildgewalt sein eigentliches Thema, die Suche des Menschen nach einer Heimat, immer wieder anklingen zu lassen.

TAM-BAUERNSTERBEN-GALERIEBILD02 TAM-BAUERNSTERBEN-GALERIEBILD01
Wir bauen diese Seite
bis zum Frühling/Sommer 2022 für euch um!