Home » Bühnen » Bühnen Details

IM DETAIL

BÜHNEN

KONTAKT
Naturtheater "Friedrich Schiller" Bauerbach

Naturtheater "Friedrich Schiller" e.V.
Straße zur Naturbühne 1
98631 Grabfeld
OT Bauerbach
Tel: 036945 50000
Fax: 036945 51785
E-Mail  Website


zurück zur Übersicht
 
Naturtheater "Friedrich Schiller" Bauerbach
Ein ganzes Dorf spielt Theater

Naturtheater "Friedrich Schiller" Bauerbach

Der Naturtheater "Friedrich Schiller" Bauerbach e.V. ist eine Amateurtheatergruppe mit einer eigenen Freilichtbühne.

Anlässlich der Schillerfestwoche in Bauerbach wurde am 04.07.1959 das Arbeiter- und Bauerntheater 'Friedrich Schiller' mit der Premiere von 'Wilhelm Tell' gegründet. Dem Namen Friedrich Schillers fühlte man sich von Anfang an verpflichtet, da sich der Dichter in Bauerbach von 1782 bis 1783 im Asyl aufhielt.

Die schönste Anerkennung ist aber die Begeisterung der Zuschauer und der stetige Zuspruch von jung und alt.

Über alle Wechselfälle der Zeit konnte dieses hohe Gut bewahrt werden. Dem Namen Friedrich Schillers fühlte man sich von Anfang an verpflichtet, da sich der Dichter in Bauerbach von 1782 bis 1783 im Asyl aufhielt. Frau von Wolzogen gewährte dem Verfolgten Unterkunft und hier hatte er seine schaffensreichste Zeit.

Diese historische Gegebenheit nahmen die Bauerbacher zum Anlass, sich der Pflege der Schillerschen Tradition zu verschreiben und begannen in den 50er Jahren mit der Aufführung von Schillerwerken. Später kamen u. a. Werke von W. Shakespeare und F. Wolf auf den Spielplan sowie verschiedene Kinderstücke, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuten.


Das Naturtheater ist sicher die größte Attraktion Bauerbachs, aber nicht die einzige. Etwas ganz Besonderes ist die im Juni 2000 unterschriebene Partnerschaft zwischen dem japanischen Osuto No Theater aus Asahimura Präfektur Nigata und dem Naturtheater e.V. in Bauerbach. Ein Gegenbesuch fand im September 2001 mit einer Gastspielreise nach Japan statt, auf dem Programm standen jeweils ein Stück von Friedrich Schiller sowie ein Stück von J. B. Moliere

Mit der Vorstandswahl am 22.10.2016 wurden die Weichen für einen Neuanfang im Verein und damit auch im Naturtheater gestellt. Mit der neuen verjüngten Leitung wurde die Neuausrichtung und Umstrukturierung des Naturtheaters eingeleitet.

 


zurück zur Übersicht