Home » Festivals » Festivals Details

IM DETAIL

FESTIVALS + WETTBEWERBE

VERANSTALTER
Freier Theaterverein Heidelberg e. V.

Freier Theaterverein Heidelberg e. V.
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Tel: +49 (0)62 21978928
E-Mail  Website


zurück zur Übersicht
06
MITTWOCH
06.11.2019 - 17.11.2019

Freier Theaterverein Heidelberg e. V.
Bewerbung bis: 01.01.1970
Ausschreibung ansehen   Bewerbungsunterlagen   Spielplan ansehen   Zusätzliche Informationen   Bilder ansehen

Heidelberger Theatertage

Das Festival richtet sich ausschließlich an Freies Theater, wobei sowohl professionelle Gruppen als auch Amateurtheater eingeladen sind und durch eine Fachjury bewertet und ausgezeichnet werden. Neun Ensembles aus der ganzen Republik treten den Wettbewerb um den Heidelberger Theaterpreis und unseren Wanderpokal Heidelberger Puck an.

Das Festival richtet sich ausschließlich an Freies Theater, wobei sowohl professionelle Gruppen als auch Amateurtheater eingeladen sind und durch eine Fachjury bewertet und ausgezeichnet werden. Neun Ensembles aus der ganzen Republik treten den Wettbewerb um den Heidelberger Theaterpreis und unseren Wanderpokal Heidelberger Puck an.
Dieser in der Region einmalige Preis ist mit insgesamt 1500€ und zehn Auftrittstagen im TiKK dotiert und ist 2015 schon zum 22. Mal bundesweit ausgeschrieben. Mit dem Heidelberger Theaterpreis werden Produktionen ausgezeichnet, die durch ein hohes Maß an Innovation und Ideenreichtum dazu angetan sind, dem Freien Schauspiel neue Impulse zu geben. Vergeben wird je ein Preis für die beste Amateur- und die beste professionelle Produktion sowie ein Publikumspreis.
Über die Abendveranstaltungen des Wettbewerbs hinaus finden während der Theatertage Workshops aus verschieden schauspiel- und theatertechnischen Bereichen statt. Der Besuch der Workshops ist für die Teilnehmer des Festivals kostenlos. Alle anderen Interessierten, die herzlich zur Teilnahme an den Workshops eingeladen sind, zahlen einen geringen Kostenbeitrag. Damit soll der Austausch zwischen den Teilnehmern untereinander aber auch mit heimischen Gruppen und allen anderen Interessierten gefördert werden.


WEITERE INFORMATIONEN