Home » Gastspielpool » Gastspielpool Details

IM DETAIL

GASTSPIELPOOL

VERANSTALTER
GASTSPIELE



GENRE
Schauspiel


VERANSTALTUNGSDAUER
50 min

zurück zur Übersicht
 
 
GASTSPIELE
Bilder ansehen   Video ansehen   Hörprobe   Programmheft ansehen   Besetzung ansehen   Zusätzliche Informationen   Technikplan

Géologie d’une fable BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung (0)

Ein Stück für die ganze Familie

Wann wird eine Geschichte geboren? Und wie? Als Wort, als Lied, als Tanz? Eines ist sicher: Geschichten durchwandern Raum und Zeit. Wir wissen, dass viele Geschichtenerfinder*innen sich von dem antiken Dichter Aesop inspirieren ließen, dieser von persischen Erzählungen, deren Ursprung wiederum in Indien liegt. Und so geht es weiter in die Tiefen der Zeit. Wer weiß schon, bis wohin die Wurzeln einer Geschichte reichen? Die allererste Geschichte wurde womöglich mit Lehm erzählt. Das libanesisch-französische Collectif Kahraba verbindet in seiner Inszenierung Figurentheater mit Bildhauerei, Bewegung mit Malerei und Musik. Das zentrale Element jedoch ist Lehm. Er wird geschichtet, geknetet und modelliert, geritzt, verrieben und verwischt – und plötzlich nimmt eine Geschichte Gestalt an: Figuren entstehen, ein Wind beginnt zu wehen, der zu einem Sturm wird, Vogelstimmen zwitschern und ein Mensch erhebt seine Stimme. Gebannt folgen die kleinen und großen Zuschauer*innen den stetigen Veränderungen der vor ihren Augen entstehenden Bilder und erkunden die faszinierenden Ursprünge von Geschichten. »Die Leichtigkeit, mit der menschliche Weisheiten Zeitalter und Kontinente durchreisen, erinnert uns daran, dass vor nicht allzu langer Zeit die Grenzen nicht so definiert wurden, wie sie heute sind«, schreibt der libanesische Regisseur Aurélien Zouki über seine Arbeit.Das 2007 im Libanon gegründete Collectif Kahraba vereint Künstler*innen verschiedener Professionen. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, Begegnungen zu stiften und den Dialog zu ermöglichen.