Home » Gastspielpool » Gastspielpool Details

IM DETAIL

GASTSPIELPOOL

VERANSTALTER
Südthüringer Amateurtheater e.V.

Südthüringer Amateurtheater
c/o Dietrich Ansorg
Am Frauenbrunnen 12a
98617 Meiningen
Tel: 03693 502421
E-Mail  Website


GENRE
Performance




zurück zur Übersicht
 
 
Südthüringer Amateurtheater e.V.
Bilder ansehen   Video ansehen   Hörprobe   Programmheft ansehen   Besetzung ansehen   Zusätzliche Informationen   Technikplan

1612 - Hexen BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung (0)

SAT-1612-Hexen02
Das Theaterstück „1612“ erinnert an das Schicksal von drei Frauen, die der Hexerei beschuldigt und am 15. Juni 1612 vermutlich „auf dem Eichig“ oberhalb von Untermaßfeld verbrannt wurden.

Es handelt sich dabei um Christina Vatter und Gertraud Linck aus Obermaßfeld, sowie um Osanna Groß aus Einhausen, die vorher enthauptet wurde.

Gemeinsam mit ihnen erlitten noch drei Frauen aus Stedtlingen, eine aus Meiningen und eine Frau aus Benshausen den grausamen Feuertod.

Das Stück, geschrieben von Gudrun Mehner, erinnert an die Gräueltaten der damaligen Zeit. Es beginnt mit Beschimpfungen, Verleumdungen und Anfeindungen der Frauen und endet in Folter und schließlich auf dem Scheiterhaufen.

Es gibt jedoch auch eine Liebesgeschichte, Tanz, Gesang und ein Kirchweihfest.

SAT-1612-Hexen02 SAT-1612-Hexen