Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

November 2011

17
NOVEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 17.11.2011

GRÜNE FÜR EIN KULTURFÖRDERGESETZ IN THÜRINGEN

GOTHA. Auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz am 12.11. haben die Delegierten des Thüringer Landesverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen umfassenden Antrag für ein Thüringer Kulturfördergesetz beschlossen.

Einige exemplarische Forderungen der GRÜNEN sind nach Frau Astrid Rothe-Beinlich (kulturpolitische Sprecherin): "Insbesondere werben wir für mehr Transparenz und Verlässlichkeit im Rahmen der staatlichen Kulturförderung, für die Stärkung der kulturellen Bildung und der freien kulturellen Szene im Freistaat“ *** "Den freien Theatern und Amateurbühnen wollen wir zudem einen Spielstättenzuschuss von 50 000 Euro im Jahr garantieren und im Bereich der Museen brauchen wir endlich wieder Perspektiven für kulturpädagogische Arbeit" *** "Im Bereich der Soziokultur wollen wir das ProjektmanagerInnenprogramm langjährig ausrichten und die Bezahlung an den TVÖD anpassen. "

weiterführende Informationen finden sich bei www.dtoday.de [Quelle: DeutschlandToday]



Kommentare

10
NOVEMBER
von Thüringer Theaterverband
am 10.11.2011

ZUKUNFTSFÄHIGE HEIMAT 2020 - THÜRINGEN

Am Mittwoch, 23.11.2011, 14:00 – 18:00 Uhr lädt der Heimatbund Thüringen zu einer Jahrerstagung in das Sparkassen-Finanzzentrum, Bonifaciusstraße 15 in Erfurt.

PROGRAMM

14.00 Uhr
Einführung: Europäische Förderprogramme in der Heimat- und Kulturpflege, im Natur- und Denkmalschutz und in der Bildung – Möglichkeiten, Erfahrungen, gelungene Beispiele
Dr. Burkhardt Kolbmüller, Heimatbund Thüringen
14.30 Uhr       
Die Rolle der Zivilgesellschaft bei der Planung und Umsetzung europäischer Förderprogramme
Dietmar Welz, BonnEval, Evaluator des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER in Thüringen            
16.00 Uhr       
Das LEADER-Programm und die Akademie für den ländlichen Raum als Motoren und Kommunikationsrahmen innovativer ländlicher Entwicklungen
Prof. Dr. Karl-Ludwig Thöne, Abteilungsleiter ländliche Entwicklung im Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz (angefragt)
18.30 Uhr       
Kulturlandschaft - Landesentwicklung - Heimat
„Kamingespräch“ mit Staatssekretärin Dr. Marion Eich-Born, Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr
 

Anmeldung und weitere Informationen über www.heimatbund-thueringen.de



Kommentare