Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

17
FEBRUAR
von Thüringer Theaterverband
am 17.02.2012

LEBENSWELTEN (DE)KONSTRUIEREN - KONGRESS ZUM THEATERUNTERRICHT IN SCHULEN

Der Bundesverband Theater in Schulen lädt ein zum bundesweiten Kongress zum Theaterunterricht in der Sekundarstufe I. Die Veranstaltung befasst sich mit dem Thema „Lebenswelten (de-)konstruieren. Theaterunterricht in der Sekundarstufe I ist anders!“

Folgenden Fragen stehen im Mittelpunkt des Kongresses:

  • Ist der Theaterunterricht an allen Schultypen der Sekundarstufe I gleichermaßen erfolgreich?
  • Entsprechen die bisher existierenden Unterrichts-Konzepte im Fach Theater den Anforderungen, die der Unterricht in der Sekundarstufe I stellt?
  • Kommt das „Bildungsgeschenk“ Theaterunterricht allen Jugendlichen dieser Altersstufe gleichermaßen zu Gute?
  • Bedarf der Theaterunterricht in der heutigen Bildungssituation neuer Impulse und Konzepte?

Veranstaltungsort: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg

Programm und Anmeldeformular: PDF | 8 Seite | 968 KB [Quelle: bkj.de]



Kommentare