Home » Kulturpolitik

KULTURNEWS

Februar 2012

17
FEBRUAR
von Thüringer Theaterverband
am 17.02.2012

PRAXISBEISPIELE GESUCHT! - FÜR TAGUNG "KUNST UND KULTUR VON ANFANG AN"

„Call for Practice“ für die Tagung „Kunst und Kultur von Anfang an“

Im Oktober wird die Stadt Dresden gemeinsam mit der BKJ die Tagung "Kunst und Kultur von Anfang an! Interdisziplinäre Begegnungen" (10.-14.10.2012) durchführen, bei der nicht nur debattiert und präsentiert werden soll, sondern Kunst und Kultur für die Jüngsten auch ganz praktisch erfahrbar werden soll. Dafür suchen wir vorbildliche Praxisbeispiele.

Haben Sie Interesse, Ihre Angebote für Kinder von 0-6 oder auch iIhre Produktionen für diese Altersgruppe während der Tagung in Dresden anzubieten? Wir freuen uns auf Tipps und Hinweise!

Ausschreibung: PDF | 1 Seite | 81 MB [Quelle:bkj.de]



Kommentare

17
FEBRUAR
von Thüringer Theaterverband
am 17.02.2012

LEBENSWELTEN (DE)KONSTRUIEREN - KONGRESS ZUM THEATERUNTERRICHT IN SCHULEN

Der Bundesverband Theater in Schulen lädt ein zum bundesweiten Kongress zum Theaterunterricht in der Sekundarstufe I. Die Veranstaltung befasst sich mit dem Thema „Lebenswelten (de-)konstruieren. Theaterunterricht in der Sekundarstufe I ist anders!“

Folgenden Fragen stehen im Mittelpunkt des Kongresses:

  • Ist der Theaterunterricht an allen Schultypen der Sekundarstufe I gleichermaßen erfolgreich?
  • Entsprechen die bisher existierenden Unterrichts-Konzepte im Fach Theater den Anforderungen, die der Unterricht in der Sekundarstufe I stellt?
  • Kommt das „Bildungsgeschenk“ Theaterunterricht allen Jugendlichen dieser Altersstufe gleichermaßen zu Gute?
  • Bedarf der Theaterunterricht in der heutigen Bildungssituation neuer Impulse und Konzepte?

Veranstaltungsort: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg

Programm und Anmeldeformular: PDF | 8 Seite | 968 KB [Quelle: bkj.de]



Kommentare

17
FEBRUAR
von Thüringer Theaterverband
am 17.02.2012

TAGUNG KULTUR.BILDUNG IN BAMBERG

Am 16. und 17. März 2012 findet in Bamberg eine Tagung zu Kultureller Bildung in Kommunen, Schulen, Kigas und Kitas statt. Angesprochen sind Pädagogen, Erzieher und Kulturschaffende. Vorträge, Thementische und Workshops bieten Raum und Zeit für Information, Austausch, Vision und Praxis. 

Weitere Informationen sowie das Programm finden sich HIER [Veranstalter Kultur- und Schulservice Bamberg]



Kommentare

08
FEBRUAR
von Thüringer Theaterverband
am 08.02.2012

FACHTAGUNG: BILDUNGSLANDSCHAFTEN – THEATERLANDSCHAFTEN

Unter dem vollständigen Titel „Bildungslandschaften-Theaterlandschaften. Über den Stellenwert und Wandel außerschulischer Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen“ veranstaltet die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater (in Kooperation mit weiteren Trägern) am 24. und 25.02.2012 im LWL-Bildungszentrum Vlotho eine Fachtagung durch.

Die Tagung fragt nach den aktuellen Aufgaben, Zielen und Arbeitsweisen der außerschulischen Bildung und versucht den Begriff der „außerschulischen Bildungslandschaften“ im Hinblick auf die Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu konkretisieren. Als Referenten sind Akteure aus den Feldern Ausbildung, soziale Arbeit, Theater und Schule eingeladen. Das Programm wird durch zwei praktische Workshops abgerundet. Die Tagung richtet sich Theaterspiel-/Sozial-Pädagogen/innen, Theaterlehrer/innen, Lehrende und Studierende der Theaterpädagogik, Bildungsreferenten/innen und Interessierte.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25,- €. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen finden sich HIER



Kommentare