Home » Projekte » Projekte Details

IM DETAIL

PROJEKTE

VERANSTALTER
art der stadt e.V.

art der stadt e.V.
99867 Gotha
Ekhofplatz 3
Tel: 03621 402990
E-Mail  Website


zurück zur Übersicht
11.06.2011 - 22.07.2011
art der stadt e.V.
Gotha

Bewerbung bis: 25.03.2011
Homepage   Bewerbungsunterlagen   Zusätzliche Informationen   Bilder ansehen

derartderort "25% mehr Inhalt"

Das interdisziplinäres Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt derartderort (DADO) findet in diesem Jahr zum 5. Mal in Gotha statt. Im Zeitraum vom 11.6. bis 22.7.2011 werden temporäre Kunst- und Kulturräume entstehen, die urbane Lücken ebenso temporär schließen.

Im Rahmen des Projektes derartderort (kurz: DADO) werden Arbeitsräume und Ateliers für Künstler sowie Angebote der Teilhabe und kreativen Mitwirkung (Workshopangebote und Versuchswerkstätten) an leeren Orten geschaffen.

Die vielfach temporär gerissenen Lücken in den urbanen Zentren, in den Innenstädten, in den Verkaufsflächenzahlen der Städte bieten Raum für temporäre Nutzungen. Dies sieht die Projektintention als Chance. Gewerblicher Leerstand wird in eine kulturelle, künstlerische, aber auch in eine öffentliche - aktive, wie passive - Nutzung durch den Bürger überführt.
Das Projekt sucht die konkrete und inhaltliche Auseinandersetzung mit der Realität und Situation der Kultur mit Blick auf seine Handlungsräume und der urbanen Realität von Gebäudeleerstand und Verfall in Stadtzentren.

Ausstellungs- und Kulturräume, kleine Galerien zur Werk- und Schaffenspräsentation sowie Räume für kleinteilige Veranstaltungen von der Lesung, über Theater, Performance bis hin zur musikalischen Darbietung werden so in der Gothaer Innenstadt entstehen.

Mit dem Arbeitstitel 25% mehr Inhalt wird eine weitere inhaltliche Ebene eröffnet, die das Wechselspiel und die Situation der Kultur im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Bedeutung beziehungsweise Selbstverständnis der Kunst reflektiert.
Kunst und Kultur rücken im Kontext von Krisendiskussion, enger haushalte, Demografie und Wirtschaftlichkeitsdebatten immer mehr in die Spannungsfelder von Freiheit und Abhängigkeit, Vermarktung und Ausverkauf, avantgardistischem Anspruch und Unterhaltungsbedarf, Luxusartikel und Allgemeingut. Der Ansatz eines interdisziplinären Ausstellungs-, Interaktions- und Veranstaltungsprojekts als Kunstraum mit Verfallsdatum stellt hierzu thesenhafte, provokative Beiträge als Fragestellung, antwort und potentielle Visionen.

Das Projekt derartderort - „25% mehr Inhalt“ ist ein soziokulturelles Projekt und stärkt die Wirkung der künstlerischen Leistungen und Initiativen Thüringer Kulturschaffender. das Projekt wird in Kooperation mit der LAG Soziokultur Thüringen e.V. und seiner Mitgliedseinrichtungen realisiert.

Weitergehende Informationen, Veranstaltungsorte und Programminformationen finden sich unter www.artderstadt.de